Home / News / Vinschgau: „Maiinschnelln“ und Winterabschied mit großem Knall

Vinschgau: „Maiinschnelln“ und Winterabschied mit großem Knall

Goaßlschnöller-Verein Prad beim Üben für das alljährliche „Maiinschnelln“ im Vinschgau; Foto Goaßlschnöller Prad:Gilbert Stillebacher

Goaßlschnöller-Verein Prad beim Üben für das alljährliche „Maiinschnelln“ im Vinschgau; Foto Goaßlschnöller Prad:Gilbert Stillebacher

Wenn es im Frühjahr im Vinschgau über die Höhen knallt und schallt, ist weder Feuerwerk noch Jagdsaiosn. Sondern es startet ein traditionelles Schauspiel, wie man es andernorts so nicht mehr erleben kann: Beim „Maiinschnelln“, immer vom 30. April auf den 1. Mai, wird der Wonnemonat in vielen Dörfern des Vinschgau lautstark begrüßt. Dann schlagen die Mitglieder des örtlichen „Goaßlschnöller“-Vereins bis in die späte Nacht mit ihren Fuhrmanns-Peitschen rhythmische Melodien – faszinierendes Schauspiel und kunstvolle Tradition, die jede Menge Geschicklichkeit erfordert.

Weitere Info: www.vinschgau.net

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*