Home / News / Wunderschönes Schloss Runkelstein

Wunderschönes Schloss Runkelstein

Schloss Runkelstein, am Bozener Eingang zum Sarntal; Foto: Heiner Sieger

Schloss Runkelstein, am Bozener Eingang zum Sarntal; Foto: Heiner Sieger

Große Ehre für Schloss Runkelstein: Bozens Bilderburg aus dem 13. Jahrhundert zählt jetzt zu den 21 wunderschönen Orten Italiens. Aus Anlass des 150. Jubiläums der Italienischen Einheit hat der Bundesjugendverband Forum Nazionale dei Giovani unter der Schirmherrschaft der Italienischen Regierung und zahlreicher italienischer Regionen das Projekt „Meraviglia Italiana“ ins Leben gerufen.

Das Projekt soll insbesondere bei der jüngeren Generation das Bewusstsein für die Schönheiten und die kulturellen Errungenschaften des eigenen Landes wecken. 21 „wunderbare Orte“ abseits der großen Sehenswürdigkeiten wurden bisher ausgewählt und mit der Auszeichnung Meraviglia Italiana bedacht.

Schloss Runkelstein beherbergt Europas best erhaltenen profanen Freskenzyklus; Foto: Heiner Sieger

Schloss Runkelstein beherbergt Europas best erhaltenen profanen Freskenzyklus; Foto: Heiner Sieger

Dazu gehören neben Schloss Runkelstein historische und kulturell bedeutsame Orte und Bauwerke wie der Arco di Traiano in Benevent (Kampanien), das Castello del Buonconsiglio im Trentino und die Cisterne Romane di Amelia in Umbrien.

Schloss Runkelstein verzaubert aufgrund seiner einzigartigen Wandmalereien und gilt als größter erhaltener profaner Freskenzyklus des Mittelalters. Die romanische Burganlage, in einmaliger Lage am Bozener Eingang zum Sarntal, wurde um 1237 vom Brüderpaar Freidrich und Beral von Wangen errichtet. Das Schloss ist im Sommer Schauplatz von Sonderausstellungen und während der Sommermonate beliebter Austragungsort für Konzerte und Theater.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenes Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Newsletter von Schönes Südtirol abonnieren:
Eintragen