Home / Region (page 4)

Region

Südtirols liebenswerte Landschaften vom Brenner bis zum Kalterer See

Frühlingserwachen in Bozen

Es ist eine einzige Farbenpracht und ein Fest für die Sinne: In Bozen feiern Promenaden, Talferwiesen und Stadtparks ein furioses Comeback. Im April und im Mai verzaubert die Natur das Bozner Stadtbild in ein Blütenmeer. Das zarte Grün wird satter und die Natur zeigt sich von ihrer quirlig-bunten Seite. Unumstritten ist der Bozner Blumenmarkt einer der Höhepunkte des Bozner Frühlings, ...

Read More »

Blütenduft und Frühlingsluft

Im Rahmen des Festivals „Meraner Frühling“ findet in diesem Frühjahr zum zweiten Mal das interessante Kulturprojekt Art & Nature im öffentlichen Raum der Stadt Meran und der drei umliegenden Dörfer Naturns, Schenna und Dorf Tirol statt. Angeregt von der Referentin für Tourismus der Stadtgemeinde Meran, Gabriela Strohmer, die in Zusammenarbeit mit einer Arbeitsgruppe die Grundsteine für das Projekt gelegt hat ...

Read More »

Kunst am Osterei

Ganz vorsichtig taucht Beatrix Hohenegger die federleichte Kostbarkeit in einen Topf roter Batikfarbe. Dann beginnt sie mit ruhiger Hand, in die robuste Schale der Eier ihrer sechs Graugänse zu ritzen. „Eier sind das Symbol des Lebens, und als solches haben sie für mich das ganze Jahr über Saison – nicht nur an Ostern“, schmunzelt sie. Trotzdem sind ihre kleinen Kunstwerke ...

Read More »

Spargel mit Accessoires

Im Frühling ist die Gegend um Bozen weitum bekannt für ihre Spargelgerichte, ihren Spargelwein, die sonnigen Flanierstunden und für die Liebe zu Aperitif und Häppchen, natürlich im Freien genossen.  Der April ist aber vor allem die Hochsaison der Spargelernte, der Gemüsestängel wird in der Gegend um Bozen seit Jahrzehnten erfolgreich angebaut. Der Terlaner Spargel ist aufgrund der feinen Erde und ...

Read More »

Preiswert Skifahren bis Mai

Schneesicher, bezahlbar, entspannt und sogar grenzüberschreitend: Im Vinschgau dauert die Skisaison bis Anfang Mai 2016. Breite, bestens präparierte Abfahrten bieten erfahrenen Cracks ebenso viel Raum wie Anfängern – Schlangen an den Liften oder überfüllte Hütten gibt es nicht. Mit 43 Pistenkilometern ist Sulden größtes Wintersport-Terrain der Region. Über allem wacht der Ortler, mit 3.905 Metern Südtirols höchster Gipfel. Die SkiCard ...

Read More »

Schneeflöckchen und die Nachtabenteuer

Sport, (Ent)Spannung, Panorama, Gaumengenüsse, Wellness – es gibt jede Menge Gründe, die schönsten Tage des Winters  in Alta Badia zu verbringen. Moment mal, und was ist mit den Nächten? Nach Sonnenuntergang warten rund zum Beispiel rund um das Hotel Fanes in St.Kassian sechs spannend-romantische Überraschungen unter dem Südtiroler Sternenzelt. Abgefahren: von der Las Vegas Lodge zum Hotel Fanes rodeln Nachts ...

Read More »

Acht Stunden Vollgas

Wer das bekannteste Skikarussel der Welt einmal zusammen mit Peter Runggaldier fährt, darf sich auf einige feurige Pisten gefasst machen. Der mehrfache Super G-Gewinner aus Wolkenstein ist schließlich hier zu Hause. Er fährt so zügig und elegant, dass es selbst für gute Skifahrer eine wahre Freude ist, von ihm etwas abzuschauen. Man muss die ausgetretenen Pfade verlassen, um neue Schönheiten ...

Read More »

Early Bird auf der Piste

Nachtskilauf war gestern – frühmorgens Skifahren heißt der neue Trend: In den Dörfchen Obereggen und Carezza, mittendrin in der atemberaubenden Bergwelt der Südtiroler Dolomiten, öffnen die Pisten im März jeweils Dienstags und Mittwochs bereits um 7:00 Uhr morgens. Die Stille des frühen Morgens, das Knirschen des unberührten Schnees, Sonnenaufgang über den Gipfeln des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten – Wintergenießer lieben den Zauber ...

Read More »

Die Signora, errötende Berge und kalte Betten

Die Cinderalla von Dolomiti Superski, wie sie liebevoll genannt wird, Valeria Ghezzi aus San Martino di Castrozza, kann sich durchaus anders benehmen, als man es von einem Aschenputtel erwarten könnte. Und so mancher hat sich schon in ihr verschätzt, der nur ihr freundliches, zurückhaltendes Betragen erfahren hat. Sie kann Dampf machen und macht Dampf, die Präsidentin des Verbandes italienischer Bergbahnen ...

Read More »

Bio-Wein von Europas höchstem Weinberg

Die unglaubliche Geschichte eines Flamen, der in Südtirol Europas höchst gelegenen Weinberg anlegte und sogar die Benediktiner-Mönche mit seinen edlen Tropfen verzückt. Der passionierte Bergsteiger Frans Van den Dries, ein Flame aus Antwerpen in Belgien, verbrachte seit Jahrzehnten seine Ferien bei Klettertouren im Reich der Dolomiten – bis die Familie auch die landschaftlichen Reize und die Eisgletscher der Königswand im Ortler-Massiv ...

Read More »
Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen