Home / Region (page 26)

Region

Südtirols liebenswerte Landschaften vom Brenner bis zum Kalterer See

Jenesien: Eine Sonnenterrasse für Genießer

Hoch über Bozen liegt das malerische Dorf Jenesien. Foto: Tourismusverein Jenesien

Wenn sich im Sommer die “Stadtler”, die Bozener also, in die Sommerfrische begaben, dann fuhren sie auf den Berg. Denn dort oben war es angenehm kühl, während unten im Tal die Hitze förmlich stand. Zwar war die Reise auf Pferde- oder Ochsenfuhrwerken überaus beschwerlich, doch die Strapazen lohnten sich allemal. Einigermaßen bequem befahrbare Straßen gab es nicht, der Weg führte ...

Read More »

Ridnaun: Wo es gluckst, schäumt und tost

Gilfenklamm: In der Gilfenklamm rauscht das Wasser tosend ins Tal.

Ganz im Norden von Südtirol, nur etwa 15 Kilometer südlich des Brenners, führt ein Tal quasi zwei Mal ans Ende der Welt. Über Gasteig kommend, führt uns eine gut ausgebaute Straße in die Ortschaft Stange, das Tor, wenn man so will, das die “Kreuzung” bildet, von der die beiden Täler abgehen. Tweet

Read More »

Sporthotel Obereggen: Ideale Lage

Sowohl im Winter als auch im Sommer ist das Sporthotel Obereggen der ideale Ausgangspunkt für allerlei Unternehmungen.

Direkt neben dem sogenannten Platzl, dem Ort, an dem sich ein Restaurant, ein Skiverleih, ein paar andere Geschäfte und Läden sowie der Einstieg in das Skigebiet Obereggen befindet, liegt das Sporthotel Obereggen Wellness & Vital. Tweet

Read More »

Gummer: Den Planeten ganz nahe sein

In der Sternwarte "Max Valier" kann man den Planeten ganz nahe sein.

Den Saturn mit eigenen Augen sehen, einen gezielten Blick auf die Venus werfen oder einen visuellen Spaziergang durch die Milchstraße unternehmen – ein nicht alltägliches, besser gesagt allnächtliches Schauspiel wartet auf die Besucher der Sternwarte “Max Valier” mit dem Sonnenobservatorium “Peter Anich” in Gummer. Tweet

Read More »

Passeiertal: Wo Andreas Hofer noch lebendig ist

Vor mehr als 200 Jahren kämpften die Tiroler gegen Bayern und Franzosen. Ihr Anführer war der Weinhändler und Gastwirt Andreas Hofer. Auch für die heutige Generation der Südtiroler spendet der legendäre Anführer gegen Napoleon noch reichlich Kraft und Energie. Eine Reise in die Heimat eines tragischen Helden. Tweet

Read More »

Deutschnonsberg: Ein Geheimtipp für Wanderer

Eine besondere Abendstimmung herrscht am Felixer Weiher.

Wer kennt sie nicht, die Südtiroler Heroen Andreas Hofer, Luis Trenker und Reinhold Messner? Wer hat sie nicht schon gesehen, die Drei Zinnen oder den mystischen Rosengarten? Aber Deutschnonsberg? Selbst intime Südtirolkenner können wenig damit anfangen. Es lohnt aber, dort Station zu machen.  Tweet

Read More »

Hotel Urthaler: Feines Design in edlem Holz

Ein Fünf-Sterne-Haus: das Hotel Urthaler.

Urlaub auf der Seiser Alm, größte Hochebene Europas, hat etwas. Aber das Fünf-Sterne-Haus Seiser Alm Urthaler setzt den schönsten Tagen im Jahr die Krone auf. Hier die Seele baumeln zu lassen, heißt: eintauchen in alpenländische Kultur, in einem Hotel fast komplett aus Holz. Tweet

Read More »

Bruneck: Die Perle des Pustertals

Ein wunderbares Fotomotiv ist die Groß-Gerau-Promenade mit Pfarrkirche. Foto: DW

Das Pustertal ist eines der schönsten Täler Südtirols. Pragser Wildsee, die Plätzwiese, die vielen Nebentäler, das Hochpustertal mit den drei Orten Innichen, Toblach und Sexten, die Drei Zinnen – all diese Ziele sind einen Ausflug wert. Und nicht zuletzt die malerische Stadt Bruneck, das Herz des grünen, langgestreckten Tals. Tweet

Read More »

Weißhorn: Der tägliche Kampf einer Hüttenwirtin

Gerade für Jugenliche hat Südtirol viel zu bieten. Foto: Tourismusverein Deutschnofen

Die Pause haben wir uns redlich verdient. Wir sitzen auf der Gurndinalm, löschen den Durst mit einem großen Glas Holundersaft und stillen den Hunger mit Strauben. Eigentlich ist uns ja nach Deftigem, aber, so hat man uns gesagt, hier müssten wir unbedingt die Strauben probieren, es seien die besten weit und breit. Tweet

Read More »

Dorf Tirol: Alpinbarock raus, Lifestyle rein

Dorf Tirol: Imposante Kulisse und Namensgeber für eine ganze Region; Foto TV Dorf Tirol

Der kleine mediterrane Ort, eine gemütliche Seilbahnfahrt oberhalb von Meran, ist Namensgeber einer alpinen Region. Noch im vergangenen Jahrzehnt galt er als Synonym für alpenländische Weinseligkeit und Massentourismus. Jetzt wandelt sich Dorf Tirol an vielen Ecken zum Urlaubsort für Individualisten und Feinschmecker. Tweet

Read More »
Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen