Home / Region (page 20)

Region

Südtirols liebenswerte Landschaften vom Brenner bis zum Kalterer See

Eggental: Mit dem Bike rund um den Latemar

Das Gebiet zwischen Rosengarten und Latemar ist ein Eldorado für Mountainbiker. - Foto: Tourismusverein Eggental

Hollywood-Regisseure hätten es kaum besser hinbekommen: Wie auf Bestellung vertreibt ein sanfter Wind den Morgennebel, der bis dahin die Spitzen des Latemar verhüllt hatte. In Minuten, nein, fast in Sekunden wird der Blick frei auf die Berge, als unsere Gruppe eine Lichtung unterhalb des Felsmassivs erreicht hat. Tweet

Read More »

Villnöß: Speckgenuss in der Herbstsonne der Dolomiten

Michael Desaler vom Südtiroler Speckkonsortium präsentiert Südtirols vermutllich größte Speckplatte, Foto, Heiner Sieger

Direkt unter dem Villnösser Kirchlein – neben dem Geburtshaus des weltberühmten Bergsteigers und Autors Reinhold Messner – haben das Südtiroler Speckkonsortium und die Villnösser ein ganzes Speckdorf auf die Wiese gezaubert. In dem idyllischen Südtiroler Ort dreht sich drei Tage lang alles um den Südtiroler Speck. Tweet

Read More »

Der Schlern: Das Wahrzeichen Südtirols

Von der Seiser Alm aus ist der Schlern (rechts die Santnerspitze) zum Greifen nah. - Foto: Tourismusverein Tiers

Der Berg ist nur 2564 Meter hoch – trotzdem gilt der stockartige Westpfeiler der Dolomiten wegen der charakteristischen Form und seiner geradezu vertikalen Felsenwand mit den beiden vorgelagerten Bergspitzen, der Santner- (2413 Meter) und der Euringerspitze (2394 Meter) als Wahrzeichen Südtirols. Tweet

Read More »

Keschtnweg: Wenn Wandern zum Erwandern wird

Hier geht’s lang: Der Keschtnweg wird in mehreren Etappen erwandert. - Foto: Heiner Sieger

Der berühmte Keschtnweg in Südtirol zieht sich von Brixen im unteren Eisacktal bis zur Landeshautpstadt Bozen. Den Keschtnweg (die Südtiroler nennen ihre Kastanien Keschtn) erwandert man in mehreren Abschnitten, und den Wegesrand säumen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Tweet

Read More »

Ridnauntal: Europas höchstes Bergwerk lockt

Einzigartig im Alpenraum: Beim Schneeberg können Besucher die komplette Produktionskette eines Bergwerks nacherleben - vom Erzabbau über den Transport bis zur Aufbereitung. - Foto: André Paul

Der Bub beginnt mit Begeisterung, doch schon nach wenigen Wiederholungen schnauft er erschöpft: „Ich mag nicht mehr, Papa.“ Ja, so einen Blasebalg bedienen ist anstrengend! Seine Altersgenossen vor 150 Jahren hatten diese Wahl freilich nicht. Mehrere Stunden am Tag mussten sie ihren Vätern im Schacht zur Hand gehen. Tweet

Read More »

Naturpark Fanes: Wo Prinzessin Dolasilla mit den Murmeltieren lebt

Imposante Erscheinung: Der "falsche König" Falzarego.

Idyllische Almen, freundliche Hüttenwirte, smaragdgrüne Seen, gewaltige Berge und gemütliche Wege: Wer zum Wandern in den Naturpark Fanes-Sennes-Prags bei St.Vigil in den Dolomiten kommt, kann einiges erleben. Und mit ein wenig Glück sogar einer lebenden Bergsteiger-Legende begegnen. Tweet

Read More »

Eggen: Eine verträumte kleine Ortschaft

Eine lohnende Bergtour führt auf das Weißhorn. - Foto: Dieter Warnick

Wer in Eggen Urlaub gebucht hat und mit dem Auto oder dem Motorrad anreist, sucht ein Hinweisschild “Eggen” zunächst vergeblich. Erst wenn es unvermeidlich wird, quasi wenn man schon da ist, teilen uns die Südtiroler Verkehrsplaner mit, dass es nur noch zwei Kilometer sind, bis das Ziel erreicht ist. Tweet

Read More »

Haderburg: Die wilde Kraft des Mittelalters

Magischer Ort mit herrlichem Ausblick: Die Haderburg bei Salurn in Südtirols Süden.

Vier Jahrhunderte lang lag die Haderburg oberhalb von Salurn im Dornröschen-Schlaf. Der Vintschgauer Roman Perfler hat ihr jetzt neues Leben eingehaucht. Mit einfacher, mittelalterlicher Küche, Vorträgen und Konzerten ist die verwilderte Ruine mit den markanten Zinnen wieder ein magischer Platz für Begegnungen. Tweet

Read More »

Jazzfieber zwischen Weinhöfen und Almhütten

Auch heuer finden viele Konzerte wieder vor imposanten Südtiroler Naturkulissen statt, Foto: SJF

Vom 29. Juni bis 8. Juli 2012 spielen die Musiker zum 30. Mal beim Südtirol Jazzfestival auf. Das Jubiläum beweist: Diese unverwechselbaren Jazz-Events sind nicht mehr wegzudenken. Dem Publikum bieten sie die einzigartige Möglichkeit, musikalische, kulinarische und landschaftliche Leckerbissen zugleich zu genießen. Tweet

Read More »

Ultental: Kräuter gegen die Sünde

Der Mohnanbau blüht im Ultental, dank einer Sondergenehmigung, denn: Mohnkrapfen dürfen auf keiner Feier fehlen.

Ihr Lieblingskraut kommt schon in der Bibel vor: „Ysopp“, sagt Margaret Lösch schelmisch, „wirkt auch gegen Sünden.“ Deshalb (und weil Ysopp auch gegen Asthma und andere Leiden helfen soll) hat die violett blühende Pflanze ihren festen Platz im bunten Kräutergarten der Südtiroler Bäuerin. Tweet

Read More »
Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen