Home / Natur & Kultur (page 3)

Natur & Kultur

Besuch bei den Wurzeln Südtirols

Mit dem Bike durch die Blüten

Jetzt wird’s aber Frühling: Kaum irgendwo anders in Südtirol beginnt die Radsaison so früh wie in Schenna. Bereits ab Mitte März sind die Temperaturen mild genug für Mountainbike-Touren auf bis zu 1.400 Meter Höhe. Dann heißt es wieder: Auf den sattel, fertig los! Insgesamt zehn Routen werden dieses Jahr rund um die Gemeinde oberhalb von Meran neu erschlossen. Sie lassen ...

Read More »

Grüße an den März und Moritz Craffonara

Die Skisafari Roda dles Saûs am 15. März widmet sich ganz der traditionellen ladinischen Küche. An diesem Tag können die Teilnehmer viel über die Küche und Kultur erfahren und schmecken, wie sich die Bergbauern seit Generationen auf natürliche Weise ernähren. Wenn ich bei diesem trüben Anfang-März-Wetter in meiner Redaktionsklause in die Tasten hacke und einen Moment der Freude und des ...

Read More »

Blumen im Überfluss

Kein Frühling ohne traditionellen Blumenmarkt: Das Bozner Blumenfest findet heuer von Donnerstag, 30. April bis Samstag, 2. Mai 2015 statt, heuer zum 127. Mal. Der Frühling zeigt sich hier in seiner ganzen Pracht. Das ist eine beachtliche Leistung der Gärtner und Floristen, die schon früh auf die grüne Lust bzw. den grünen Daumen gesetzt und den Pflanzenreichtum der Stadt damit ...

Read More »

Frühlingsgefühle im Velotaxi

Die Frühlingszeit beginnt in Bozen früher als in anderen Alpenstädten. Den Saisonauftakt leitet die Osterwoche ein: Am 30. März geht’s los mit dem umfassenden jnd abwecshlungsreichen Tätigkeitsprogramm des Verkehrsamts. Die große Neuigkeit 2015 ist das ökologische Velotaxi, eine moderne Rikscha als Fahrradtaxi – ideal, um die Stadt zu erkunden und sich von einem erfahrenen Fahrrad-Taxifahrer und Stadtkenner auch verborgene und ...

Read More »

Landschaft in Bewegung

Auf der Franzensfeste in Südtirol wird die Brennerautobahn in einer imposanten Ausstellung gewürdigt. Sie gilt als eine der ersten Gebirgsautobahnen der Welt – seit nunmehr fünf Jahrzehnten ist die A 13 Brenner Autobahn in Nord- und Südtirol eine der wesentlichsten Straßenverbindung von Nord nach Süd in Europa. Die Ausstellung „Die Brennerautobahn – Gebaute Landschaft in Bewegung” in der Franzensfeste in ...

Read More »

Jazz, der Laune macht

Auf das 32. Südtiroler Jazzfestival, das diesmal vom 27. Juni bis zum 6. Juli 2014 in achtzehn Südtiroler Gemeinden stattfindet, warten jetzt schon viele Fans voller Sehnsucht. Immerhin ist es mittlerweile eines der Höhepunkte im abwechslungsreichen Südtiroler Sommer: Auf dem Berg und im Tal finden sich 44 Veranstaltungsorte. Gejazzt wird auch diesmal nicht nur auf Marktplätzen und in Sälen, sondern ...

Read More »

Flanierend genießen

Noch bevor sich am Gardasee die Blütenpracht ergießt, steht in Bozen die Guntschna-Promenade im Vollrausch der Düfte und Farben. Und im Mai-Juni, wenn die Schneeschmelze ihren Höhepunkt findet, ist der Charme des ehemaligen Luftkurorts Gries, mit seinen Villen, Parks, Gärten und Rebflächen, am stärksten. Mit ihrer auffälligen mediteranen Flora ist die Guntschnapromenade von besonderem Interesse für botanisch versierte Flanierer und ...

Read More »

Radtouren spektakulär

Der Sommer in Alta Badia bietet für Radsportler perfekte Voraussetzungen: Atemberaubende Bergstraßen, legendäre Pässe und die Kulisse des Dolomiten UNESCO Welterbe. Und noch viel mehr. Dazu gehören viele faszinierende Events vom berühmten Maratona dles Dolomites-Enel bis zum erfolgreichen Sellaronda Bike Day. Die Gastgeber in Alta Badia verwöhnen die Biker mit maßgeschneiderten Angeboten mit vielen großen und kleinen Serviceleistungen. Zahlreiche geführte ...

Read More »

Der Mann fürs Eingemachte

Beim Betreten des Firmensitzes von Alpe Pragas blickt der Besucher auf Schaukästen, in denen die Produkte wie edle Schmuckstücke eines Juweliers ausgestellt sind. Scheinwerfer setzen die Glasvitrinen zusätzlich in Szene. Viel Aufwand für ein paar Gläser Früchte. Aber hier geht es nicht um gewöhnliche Marmeladen. „Ich wollte schon immer besondere Qualität herstellen“, sagt Alpe-Pragas-Chef Stefan Gruber. Das macht der 39-Jährige ...

Read More »

Das Glück der fliegenden Scheiben

Traditioneller Winterausklang: Jedes Jahr am ersten Fastensonntag werden im Ober- und Mittelvinschgau die „Scheiben geschlagen“. Mit diesem archaischen Brauch huldigen die Einheimischen der Fruchtbarkeit und fordern das Frühjahr auf, sein blühendes Gesicht zu zeigen. Mit beginnender Dämmerung wandern alle Dorfbewohner zur „Hex“ – lange Stangen in Form eines Kreuzes. Dort angekommen, halten die Anwesenden Holzscheiben an langen Gerten ins offene ...

Read More »
Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen