Home / Natur & Kultur / Berge & Gipfel (page 2)

Berge & Gipfel

Die schönsten und höchsten Ausblicke

Seiser Alm: Winterspaß auf 8000 Fußballfeldern

Auch Schneeschuhwanderer sind auf der Seiser Alm immer willkommen. Der Blick auf den Schlern ist ein Erlebnis für sich - Foto: Seiser Alm Marketing/Laurin Moser

Mit Superlativen sollte man gemeinhin aufpassen. In jeder Hinsicht. Die Seiser Alm in Südtirol, ein fast baumloses, welliges und weitläufiges Hochland, nimmt jedoch die eine oder andere “Höchstleistung” für sich in Anspruch, die nicht zu widerlegen ist und die sie sich auch verdient hat. Ein einzigartiges Landschaftswunder! Tweet

Read More »

Dem Dolomythos auf der Spur

Spektakuläre Gipfel und rasante Abfahrten, gepaart mit genialer Küche und heimatverbundenen Menschen – nirgendwo sonst lässt sich das in derart geballter Form genießen, wie in den Dolomiten – den Bergen, die schon Baumeister Le Corbusier “die schönste Architektur der Welt” nannte. Schnell noch einen Cappuccino auf dem Bozener Waltherplatz. So viel Zeit muss sein. Schließlich nennt sich die Stadt ja ...

Read More »

Eggental: Mit dem Bike rund um den Latemar

Das Gebiet zwischen Rosengarten und Latemar ist ein Eldorado für Mountainbiker. - Foto: Tourismusverein Eggental

Hollywood-Regisseure hätten es kaum besser hinbekommen: Wie auf Bestellung vertreibt ein sanfter Wind den Morgennebel, der bis dahin die Spitzen des Latemar verhüllt hatte. In Minuten, nein, fast in Sekunden wird der Blick frei auf die Berge, als unsere Gruppe eine Lichtung unterhalb des Felsmassivs erreicht hat. Tweet

Read More »

Villnöß: Speckgenuss in der Herbstsonne der Dolomiten

Michael Desaler vom Südtiroler Speckkonsortium präsentiert Südtirols vermutllich größte Speckplatte, Foto, Heiner Sieger

Direkt unter dem Villnösser Kirchlein – neben dem Geburtshaus des weltberühmten Bergsteigers und Autors Reinhold Messner – haben das Südtiroler Speckkonsortium und die Villnösser ein ganzes Speckdorf auf die Wiese gezaubert. In dem idyllischen Südtiroler Ort dreht sich drei Tage lang alles um den Südtiroler Speck. Tweet

Read More »

Der Schlern: Das Wahrzeichen Südtirols

Von der Seiser Alm aus ist der Schlern (rechts die Santnerspitze) zum Greifen nah. - Foto: Tourismusverein Tiers

Der Berg ist nur 2564 Meter hoch – trotzdem gilt der stockartige Westpfeiler der Dolomiten wegen der charakteristischen Form und seiner geradezu vertikalen Felsenwand mit den beiden vorgelagerten Bergspitzen, der Santner- (2413 Meter) und der Euringerspitze (2394 Meter) als Wahrzeichen Südtirols. Tweet

Read More »

Naturpark Fanes: Wo Prinzessin Dolasilla mit den Murmeltieren lebt

Imposante Erscheinung: Der "falsche König" Falzarego.

Idyllische Almen, freundliche Hüttenwirte, smaragdgrüne Seen, gewaltige Berge und gemütliche Wege: Wer zum Wandern in den Naturpark Fanes-Sennes-Prags bei St.Vigil in den Dolomiten kommt, kann einiges erleben. Und mit ein wenig Glück sogar einer lebenden Bergsteiger-Legende begegnen. Tweet

Read More »

MMM Ortles: Reinhold Messners kleines Prunkstück

Einzigartige Lage: Der Besucher denkt, in einer Gletscherspalte zu sein. Es stehen zwar nur 300 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung; dafür ist das MMM Ortles 1900 Meter hoch gelegen und unterirdisch angelegt. Behandelt wird das Thema vom Ewigen Eis und vom Ortler, dem mit 3905 Metern höchsten Berg Südtirols. Anhand von Erklärungen, historischen Erinnerungsstücken und Bildender Kunst erzählt Messner von Gletschern, ...

Read More »

MMM Juval: Reinhold Messners Wohnsitz

“Mythos Berg” zeigt eine einmalige Tibetica-Sammlung: Die mittelalterliche Burg mit romanischem Kern liegt am Eingang des Schnalstals oberhalb der Gemeinde Naturns und ist Reinhold Messners Wohnsitz. Der Name Juval leitet sich vom Lateinischen “Mons Jovis” (Berg Jupiters) ab, einer Bezeichnung, die für kuppige, kopfähnliche Bergformationen an wichtigen Wegverbindungen in Gebrauch war. Wahrscheinlich um 1250 erbaut, fand das Schloss erstmals im ...

Read More »

SALEWA: Klettern auf höchstem Niveau

Die Ausmaße der Kletterhalle sind gigantisch. - Foto: Salewa

Seit Frühjahr 2011 hat Bozen eine neue Attraktion – den SALEWA Cube. Einen Hingucker der besonderen Art – modern, luftig, großzügig. In der Stadt der Kletterer und Bergsteiger, die sich gern als „Tor zu den Dolomiten“ sieht, entstand eine Kletterhalle, die keine Wünsche offen lässt. Tweet

Read More »

Grödnertal: Gipfeltreffen mit einer Legende

Luis Trenker am Langkofel: Szene aus dem Film "Im Banne des Monte Miracolo" von 1949, Foto: Movieman Productions

Nur nicht locker lassen, so die Devise des Südtiroler Bergsteigers, Schauspielers und Schriftstellers Luis Trenker. Wer in seinem Geburtsort St. Ulrich die Sella Ronda startet, sollte sie beherzigen: Auf 176 Kilometern Piste warten anspruchsvolle Abfahrten, kulinarische Höhepunkte und spektakuläre Panoramen. Tweet

Read More »
Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen