Home / Tag Archives: Karersee

Tag Archives: Karersee

Carezza: Geheimtipp in der Klemme

“Der Schnee lebt von der Kälte”, sagt Georg Eisath, der Präsident von Carezza Ski, dem Skigebiet, das früher einmal unter Karersee und Karerpass bekannt war. Das war in den 70 er Jahren “eigentlich am Ende” wie er sagt, und das hatte er, als er noch Chef von Technoalpin war, dem Marktführer unter den Schneekanonenherstellern, aus Krise und Sissi-Nostalgie hinein in ...

Read More »

Apres-Ski mit “Carezza-Flip”

Das Sporthotel Alpenrose in Karersee liegt traumhaft und ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen oder Wanderungen, sei es mit oder ohne Schneeschuhe. Inmitten der Dolomiten gelegen, vor der Kulisse von Rosengarten und Latemar, ist das Hotel in Sommer und Herbst ein geeigneter Ausgangspunkt für Wanderungen, Kletterpartien, Bergsteigen, Reiten, Mountainbiken, Motorradfahren und Golfen. Im Winter dagegen heißt es “Ski-in- Ski-out”: ...

Read More »

Tiers: Wenn der Rosengarten glüht

Ein Schauspiel im Winter wie im Sommer: Die "Enrosadira" des Rosengarten, Foto: Heiner Sieger

Das ruhige Südtiroler Bergdorf Tiers ist ein Eldorado für Schneeschuhwanderer und ein gutes Basislager für Skifahrer.  „Des isch gewaaltig“, sagt Bergwanderführer Artur Obkircher und blickt auf den Rosengarten. Das Bergmassiv scheint in der Abendsonne schier zu brennen. Tweet

Read More »

Obereggen und Karersee: Skifahren vor den Toren Bozens

Die Night-Show in Obereggen mit Feuerwerk und Open-Air-Disco findet bei jung und alt großes Interesse. - Foto: Roberto Brazzoduro

Wer im Südtiroler Eggental rund um die felsigen Schönheiten des Rosengartens und des Latemars unweit der Landeshauptstadt Bozen seinen Ski-Urlaub verbringt, der kann zwischen Dezember und April gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Tweet

Read More »

Eggental: Mit dem Bike rund um den Latemar

Das Gebiet zwischen Rosengarten und Latemar ist ein Eldorado für Mountainbiker. - Foto: Tourismusverein Eggental

Hollywood-Regisseure hätten es kaum besser hinbekommen: Wie auf Bestellung vertreibt ein sanfter Wind den Morgennebel, der bis dahin die Spitzen des Latemar verhüllt hatte. In Minuten, nein, fast in Sekunden wird der Blick frei auf die Berge, als unsere Gruppe eine Lichtung unterhalb des Felsmassivs erreicht hat. Tweet

Read More »

Eggen: Eine verträumte kleine Ortschaft

Eine lohnende Bergtour führt auf das Weißhorn. - Foto: Dieter Warnick

Wer in Eggen Urlaub gebucht hat und mit dem Auto oder dem Motorrad anreist, sucht ein Hinweisschild “Eggen” zunächst vergeblich. Erst wenn es unvermeidlich wird, quasi wenn man schon da ist, teilen uns die Südtiroler Verkehrsplaner mit, dass es nur noch zwei Kilometer sind, bis das Ziel erreicht ist. Tweet

Read More »

Karersee: Ein beschauliches Skigebiet

Der Rosengarten ist allgegenwärtig, und das Skigebiet besonders kinderfreundlich.

Das Karerseegebiet – die sonnige Hochfläche zwischen dem sagenhaften und ebenso sagenumwobenen Rosengarten und dem schroffen Latemar – zog schon früher zahlreiche Gäste an, vor allem in den warmen Monaten. Tweet

Read More »

Fallmur Alm: Genießen zwischen Zucchero und Luis Trenker

Auf der Fallmur Alm in Karersee werden reihenweise kulinarische Köstlichkeiten aufgetischt. Foto, Heiner Sieger

Gut essen, trinken und lustig sein – so lautet die Devise von Hüttenwirt Max Seehauser. In der Fallmur Alm direkt unterhalb des Rosengarten-Massivs in Karersee findet man viele Reminiszenzen an die Anfänge des Skitourismus und an italienische Größen. Einige Stunden Zeit sollte man mitbringen, um das Alm-Ambiente zu genießen. Tweet

Read More »

Karersee: Skitourenrennen auf die Laurins Lounge

600 Höhenmeter auf Fellen – das ist die Herausforderung beim Skiwettlauf bergauf: Am Samstag, den 28.Januar startet das Skitourenrennen „Carezza Trophy“ um 18.00 Uhr an der Frommerem in Karersee auf 1.743 m  Höhe. Ziel ist die Laurins Lounge auf 2.337 m Höhe. Tweet

Read More »

Fassatal/Karersee: Hipp-Hipp-Hurra

Sieben Gemeinden bilden das Fassatal: Moena, Soraga, Vigo, Pozza, Mazzin, Campitello und Canazei. Letztere ist perfekt geeignet für einen Einstieg in die Sellaronda. Eine Seilbahn führt auf den Hausberg Pecol (1926 Meter).  Tolle Abfahrten auf herrlichen Pisten Von dort aus lässt sich schon erahnen, welches Panorama die Skifahrer noch weiter oben erwartet, zum Beispiel vom Belvedere (2423 Meter) aus. Ein ...

Read More »
Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen