Home / News / Klassik am Schlern

Klassik am Schlern

Blick auf den Schlern, Foto: SeiserAlmMarketing_Laurin Moser

Blick auf den Schlern, Foto: SeiserAlmMarketing_Laurin Moser

Ende Juli kommen Freunde der klassischen Musik in der Ferienregion Seiser Alm wieder voll auf ihre Kosten.  Vom 8. bis zum 28. Juli 2015 trifft sich dort die internationale Musikelite, um ihr Können beim „Schlern International Music Festival“ zu präsentieren. Rund um die größte Hochalm Europas finden in den Orten Seis, Völs am Schlern , Kastelruth und Tiers am Rosengarten sowie auf der Seiser Alm während dieser Zeit rund 30 unterschiedliche Konzerte von Musikstudenten, namhaften Musikpädagogen und internationalen Spitzenmusikern aus der ganzen Welt statt.

Das Festival steht unter der Schirmherrschaft der UNESCO und verleiht der Region am Fuße des Schlern im Juli nicht nur eine kreative Atmosphäre, sondern auch internationales Flair. Im Rahmen der Festival-Sommerakademie werden auch in diesem Jahr während des Events die „Meisterklassen“ abgehalten. Junge Musiker werden hier von den besten Musikpädagogen der Gegenwart in den Fächern Klavier, Violine, Viola, Cello und Gesang unterrichtet.

Schlern International Music Festival, Foto: SeiserAlmMarketing

Schlern International Music Festival, Foto: SeiserAlmMarketing

Die Meisterklassen sind öffentlich und kostenlos zugänglich und bieten Liebhabern besondere musikalische Einblicke. Zudem finden Konzerte von Musikgrößen wie Mikhail Voskresensky (Klavier), Viktor Tretyakov, Sergey Khachatryan und Natalia Likhopoi (Violine) oder Alexander Rudin (Cello) statt.

Das „Schlern International Music Festival“ findet in diesem Jahr bereits zum 13. Mal statt und bildet ein wahres Stelldichein von Künstlern aus insgesamt 20 Ländern.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen