Home / News / Mit Verena auf die Alm

Mit Verena auf die Alm

Dolomitenpanorama: Mit dem Mountainbike über die Seiser Alm, Foto: Adler Dolomiti

Dolomitenpanorama: Mit dem Mountainbike über die Seiser Alm, Foto: Adler Dolomiti

Volle Muskelkraft voraus: Das Adler Dolomiti Spa & Sport Resort in St. Ulrich, Südtirol erweitert sein Radel-Angebot. Neben einer täglichen Tour mit Hotel-Radelführerin Verena nutzen Gäste zum Start in die Sommersaison ab 16. Mai bis Herbst 2014 das kostenlose Angebot der Bike Schule St. Ulrich. So haben Radelfans die Wahl zwischen zwei Ausflugs-Fahrten pro Tag in das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Von gemütlich bis sportlich, mit dem E-Bike oder Mountainbike ist für jede Könnensstufe etwas dabei. Darüber hinaus ist die Teilnahme für Anfänger und Fortgeschrittene an einem Techniktraining der Bike Schule möglich. Räder stehen im Hotel kostenfrei zur Verfügung.

Mit dem E-Bike geht es auf die Dolomitenpässe oder über Kastelruth zum Völser Weiher zu einer Abkühlung. Für alle Einsteiger gibt es zwei zirka 30 Kilometer lange Einführungstouren nach Langental oder auf die Seiser Alm. Jeden Dienstag wartet ein besonderes Schmankerl auf der Fahrt von der Seiser Alm zum Monte Pana. Hoteliersfamilie Sanoner lädt in ihre Hütte zum Grillen ein.

Für alle technisch anspruchsvollen Mountainbiker mit Downhill Erfahrung bietet Verena einmal wöchentlich den Sella Ronda MTB Track und die Bike Schule dienstags die MTB Gardena Ronda an. Sie ist eine der schönsten Radrundfahrten der Dolomiten und mit 40 Kilometern Länge sowie 3.000 Höhenmetern Downhill nichts für schwache Nerven. Der Nachwuchs fährt zwei Mal pro Woche mit den Betreuerinnen des Hotels zum neuen Bike Park in St. Ulrich und übt dort kostenlos mit einem Lehrer.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen