Home / Piste & Loipe / Weiße Pracht im Vinschgau

Weiße Pracht im Vinschgau

Das Rojental am Reschenpass zählt zu den schneesichersten Gebieten im Südtiroler Vinschgau; Foto: Vinschgau Marketing/Frieder Blickle

Das Rojental am Reschenpass zählt zu den schneesichersten Gebieten im Südtiroler Vinschgau; Foto: Vinschgau Marketing/Frieder Blickle

Während die kalte Jahreszeit in den deutschen Gebirgen auf sich warten lässt, freuen sich die Regionen jenseits des Brenners bereits seit einigen Tagen über jede Menge flockigen Niederschlag. Der Vinschgau im Westen Südtirols wartet  mit stolzen Schneehöhen von bis zu zwei Metern auf und bietet damit beste Bedingungen für Wintersportler. Laut Südtiroler Wetterdienst sollen in den kommenden Tagen weitere Schneefälle folgen.

Während in Schöneben (2.040 Meter) im Dreiländereck am Reschenpass um die 70 Zentimeter Neuschnee für perfekte Pistenverhältnisse sorgen, offerieren die Skigebiete rund um den Ortler noch bessere Konditionen: Madritsch/Sulden (2.825 Meter) zum Beispiel wartet mit bis zu zwei Metern der weißen Pracht auf. Und der nächste Schneefall wird nicht lange auf sich warten lassen, vor allem für die Ortlerregion ist bereits neuer Niederschlag angekündigt – und wird laut Südtiroler Wetterdienst für Powder-Pisten, top präparierte Loipen und unberührte weiße Hänge sorgen.

Preisbeispiel:
Das 8-tägige Arrangement „Skifahren mit kultureller Entdeckungsreise“ im Skigebiet Watles kostet ab 348 Euro pro Person (im Hotel Garni) inklusive Frühstück und beinhaltet 7 Übernachtungen, die Vinschgau Ski Card für 4 Tage (gültig in 7 Skigebieten für 35 Liftanlagen und 165 Kilometer Pisten), eine Stadtführung durch Südtirols kleinste Stadt Glurns sowie eine geführte Schneeschuhwanderung auf eine Alm. Infos und Buchung unter www.ortlerskiarena.com

Wintersport-Veranstaltungen 2014 im Vinschgau
06. bis 07. Februar        Eisschnelllauf-Marathon auf dem Reschensee
08. Februar                   Nostalgietag im Skigebiet Watles
15. Februar                   Snowkite-Italienmeisterschaft auf dem Reschensee

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen