Home / Region / Gröden / Ice, Ice Baby

Ice, Ice Baby

Überdimensionales Telefon aus Eis, Foto: Filip_Gröden

Überdimensionales Telefon aus Eis, Foto: Filip_Gröden

Das Grödnertal steht noch eine Woche lang im Zeichen des Eises. Studenten der Landesberufschule für das Kunsthandwerk Gröden fertigen In der Fußgängerzone von St. Ulrich vier Eisskulpturen zum Thema „Telefone“. Dieser Eisskulpturenwettbewerb findet inzwischen zum  neunten Mal statt. Während im Nachbarsdorf  Wolkenstein seit dem Jahreswechsel bereits überdimensionale Schnee-Skulpturen zu bewundern sind rüstet St. Ulrich damit  om 13. bis 17. Jänner 2014 mit traumhaften Eisskulpturen nach. Organisiert wird der Wettbewerb vom Tourismusverein St. Ulrich in Zusammenarbeit mit der Landesberufsschule für das Kunsthandwerk Gröden.

Die Prämierung der Skulpturen findet am Dienstag, den 21. Jänner 2014 um 17:30 Uhr am kleinen Antoniusplatz statt. Die Skulpturen werden bewertet von einer unabhängigen Jury, bestehend aus einem Vertreter der Gemeinde St. Ulrich, der Kaufleutevereinigung St. Ulrich und dem Tourismusverein St. Ulrich, bewertet.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen