Home / Hotel & Bett / Wintergenuss im Pustertal

Wintergenuss im Pustertal

Liegt mitten in herrlicher Winterlandschaft: Post Alpina; Foto Marco Santini

Liegt mitten in herrlicher Winterlandschaft: Post Alpina; Foto Marco Santini

In den „Dolce Vita Alpina Post“-Urlaubsadressen am Fuße des Weltnaturerbes Dolomiten lässt sich der Winter so richtig genießen. Egal ob Winterurlauber im Dolce Vita Family Chalet Post Alpina, im Dolce Vita Alpina Posthotel und in der Dolce Vita Alpina Postresidence wohnen – alle drei Häuser rings um Innichen in Südtirol wollen im Winter ihre Gäste von vorne bis hinten verwöhnen. Von hier aus lässt sich zu abwechslungsreichen Winterausflügen starten. Ab Dezember 2013 bereichern ein neuer Saunabereich sowie ein kleiner, exklusiver Spa-Bereich das Wohlfühlangebot im Posthotel. Mit der Dolce Vita Alpina Card sammeln Gäste bei jedem Aufenthalt wertvolle „Treuepunkte“, die gegen ausgewählte Urlaubsextras eingetauscht werden können.

Den Skipass gibt es an der Rezeption
Skifahrer profitieren von der Bestlage inmitten von Dolomiti Superski, dem mit 1.200 Pistenkilometern größten Skipassverbund der Welt. Der gratis Shuttle bringt die Pistenfreaks vom Posthotel & Residence zum Skigebiet Haunold. Mit dem Skibus erreichen sie direkt die Talabfahrt des Skigebiets Helm in Vierschach. 77 Pistenkilometer und 31 Lifte stehen im Hochpustertal für ein Skivergnügen zur Verfügung, das sich bis in das Skigebiet Pàdola im Comelico Superiore erstreckt.

Den Skipass holen sich Gäste an der Rezeption. Ski können sie entweder im Haus leihen oder um zehn Prozent vergünstigt beim Partnerskishop Papin Sport in Innichen. Wer es einmal erlebt hat, möchte es immer wieder: Das Nachtskifahren am Haunold mit einem unvergesslichen Ausblick auf das nächtliche Innichen ist sagenhaft.

Schneeschuh-Wandern und Langlaufen vor der Haustüre
Von Mitte Dezember 2013 bis Ende März 2014 können die Gäste der „Dolce Vita Alpina Post“-Gruppe kostenlos an geführten Schneeschuhwanderungen und Vollmondwanderungen teilnehmen. Profiguides führen sie in die Technik des Schneeschuhwanderns ein und führen sie sicher durch tief verschneite Wälder zu den schönsten Aussichtspunkten. Das Loipennetz im Hochpustertal zieht sich über 200 Kilometer. Langlauffans sind sich einig: Die idyllische Strecke ins Höhlensteintal mit Blick auf die legendären Drei Zinnen ist ein Muss.

Ab Dezember 2013 bereichern ein neuer Saunabereich sowie ein kleiner, exklusiver Spa-Bereich das Wohlfühlangebot im Posthotel. Mit der Dolce Vita Alpina Card sammeln Gäste bei jedem Aufenthalt wertvolle „Treuepunkte“, die gegen tolle Urlaubsextras eingetauscht werden können.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen