Home / News / Sommerferien mit Streichelzoo: Bauernhof statt Adria

Sommerferien mit Streichelzoo: Bauernhof statt Adria

Fröhlich planschen im Naturteich eines Südtiroler Urlaubs-Bauernhofs im Eisacktal. Foto „Roter Hahn“

Fröhlich planschen im Naturteich eines Südtiroler Urlaubs-Bauernhofs im Eisacktal.  Foto „Roter Hahn“

Kurz-Anreise statt Mega-Stau, Komfort-Apartment statt Zelt, Berge statt Meer: Südtirols Bauernhöfe der Marke „Roter Hahn“ bieten die entspannte Alternative zu Sommerferien am Adriastrand. Die ländlichen Urlaubsdomizile zwischen Dolomiten-Gipfeln oder Weinbergen sind weniger überlaufen als die Campingplätze von Venedig bis Rimini und bieten authentischen Familienanschluss. Kleine Gäste freuen sich über jede Menge tierische Begegnungen und vielfältige Möglichkeiten zum Planschen – im benachbarten Bergsee oder im hofeigenen Naturpool.

Keine Sommerferien ohne Badespaß

Die praktische Filterfunktion auf der „Roter Hahn“-Website zeigt Wasserratten auf den ersten Blick alle Höfe, die in unmittelbarer Nähe zu einem See liegen. Allein 29 der bäuerlichen Urlaubsunterkünfte sind weniger als 500 Meter, 323 unter fünf Kilometer von der nächsten Erfrischungsgelegenheit entfernt. Die Auswahl reicht vom Völser Weiher im Schlerngebiet über den Lüsener Naturbadeteich im Eisacktal bis hin zum wärmsten Badesee der Alpen: dem Kalterer See in Südtirols Süden. Fast 130 der ländlichen Feriendomizile verfügen selbst über ein Freibad im Garten – zum größten Teil sogar ganz ohne Chemie.

Die Ferienwohnungen sind mit allem ausgestattet, was Familienurlaub komfortabel macht, darunter großzügige Bäder und eine voll eingerichtete Küche. Auf Wunsch wird auch babygerechtes Mobiliar zur Verfügung gestellt. Für größere Kinder ist rund um den Hof genug Platz zum Toben und Spielen an der frischen Luft. Wer Lust hat, wandert mit den Gastgebern auf die hofeigene Alm zur gemeinsamen Marende mit selbst hergestellten Produkten wie Speck, Brot und Käse. Apropos: Hobby-Senner dürfen der Bäuerin beim Käsemachen helfen. Auch bei der Stallarbeit freut sich der Bauer über Unterstützung – und Kühe, Kätzchen oder Ziegen über Streicheleinheiten.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen