Home / News / Algunder Wanderparadies auf der Sonnenseite der Alpen

Algunder Wanderparadies auf der Sonnenseite der Alpen

Wandern auf dem Waalweg; Foto-Laurin Moser MGM

Wandern auf dem Waalweg; Foto-Laurin Moser MGM

Schroffe Berge – mildes Klima. In Algund ist diese Kombination nur scheinbar ein Widerspruch! Dort herrschen Klimabedingungen, die man niemals in den Alpen erwarten würde. Das milde, alpin-mediterrane Mikroklima hat Algund seiner Kessellage zu verdanken – rundherum flankiert von schützenden Naturdenkmälern, von schroffen Dreitausendern an der Alpensüdseite, aber auch von der schmucken Südtiroler Kurstadt Meran.

Panoramawanderwege auf der Sonnenseite

So ist Algund die wohl „wanderbarste“ Region Südtirols. Denn bereits zu Frühlingsbeginn zeigen sich dort die Panoramawanderwege von ihrer sonnigen Seite: Wie Lebensadern durchziehen sie die wunderbare Südtiroler Bergwelt. So erfreuen sich selbst wenig trainierte Gäste am Algunder Waalweg der, meist eben, hoch über Algund verläuft und über den wohlbekannten Tappeinerweg sogar bis ins mondäne Meraner Zentrum führt. Konditionell etwas anspruchsvoller ist da schon der Meraner Höhenweg, einer der wohl beeindruckendsten Panoramawanderwege Südtirols, der sich zudem über Algund als direkter Zustiegsweg in die Texelgruppe anbietet. Dort, in Südtirols größtem Naturpark, fühlen sich Naturverliebte und Bergsteiger wohl, die nicht bloß die Ausblicke auf das Weltnaturerbe Dolomiten sondern auch auf die imposanten Gletscher des Ortlermassivs genießen dürfen.

Wer die vielen Höhenmeter hingegen gemütlich und schnell überwinden möchte, gondelt ganz einfach mit dem Sessellift in das Herz der Texelgruppe oder gar mit einem Korblift, der ein nostalgisches Vergnügen verspricht! Die Leiteralm ist dort übrigens nur eine von vielen urigen Berghütten, die hungrige Wanderer mit echten Südtiroler Schmankerln lockt.

Preisbeispiel:
Frühlingserwachen im Sonneck (21.-28.3.13)
Leistungen: 7 Ü inkl. HP, mit  Aperitifempfang, Willkommensgeschenk, Wandertag, Galadinner bei Kerzenschein und allen Vorteilen der MeranCard – Preis p. P.: ab 441 Euro.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen