Home / News / Ritten: Spitzenköchen beim Pistenkuchl in die Töpfe schauen

Ritten: Spitzenköchen beim Pistenkuchl in die Töpfe schauen

Beim Pistenkuchl au Bozens Hausberg Ritten, zaubern sechs Köche vor sechs Restaurants und Hütten unter freiem Himmel köstliche regionale Spezialitäten, Foto: TV Ritten

Beim Pistenkuchl au Bozens Hausberg Ritten, zaubern sechs Köche vor sechs Restaurants und Hütten unter freiem Himmel köstliche regionale Spezialitäten, Foto: TV Ritten

6 Köche – 6 Hütten und Restaurants – 6 Rittner Spezialitäten: So lautet das Motto des diesjährigen Rittner Pistenkuchls. Bei dieser einmaligen Veranstaltungen kochen am 19. Januar 2013 sechs Spitzenköche vom Ritten, dem Bozener Hausberg, unter freiem Himmel  bei sechs Hütten und Restaurants köstliche, einheimische Gerichte.

Jeder Besucher erhält einen Pistenkuchlpass. Und wer es schafft auf einer gemütlichen Hüttentour sämtliche 6 Gerichte zu verkosten (Stempel beim Gastwirt abholen), bekommt ein Überraschungsgeschenk von der “Zett Miss Südtirol”, Manuela Ramoser, zwischen 16:30 und 17:30 Uhr im “Ziglu” überreicht. Der Ziglu ist ein Apres-Ski-Lokal an der Talstation in Pemmern.

Beim Pistenkuchl werden schmackhafte Portionen sowohl für den großen Hunger als auch für den kleinen Gluscht aufgetischt. Der gesellige Tag klingt am Nachmittag bei einer Weinverkostung im Ziglu ab 16:30 Uhr aus (Teilnahme kostenlos für gestempelte Pistenkuchlpässe)! Für alle Hobbyköche oder versteckten Kochtalente gibt es die Rezepte obendrein zum Mitnehmen, am besten einfach den jeweiligen Hütten-Wirt danach fragen!

Dieses kulinarische Highlight erleben Sie im:
Berghotel Restaurant Zum Zirm
Gasthof Pemmern
Schutzhütte Oberhorn Schofstoll
Gasthof Unterhorn
Jausenstation Feltunerhütte
Gasthaus Schwarzseespitze

Weitere Information: Tel. +39 0471 356 100

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen