Home / News / Kronplatz: Raus aus dem Zug, rein in den Skilift

Kronplatz: Raus aus dem Zug, rein in den Skilift

Schon in der vergangenen Saison war es der Skiregion Kronplatz gelungen, mit einem umweltfreundlichen Mobilitätskonzept viele Skifahrer zum Umsteigen vom Auto auf die Bahn zu animieren. Das Skigebiet verfügt seitdem über ein geniales Ski-in-Ski-out-Konzept und verbindet den direkten Anschluss an das Eisenbahnnetz mit einer neuen 7,2 km langen Piste sowie einer neuen Kabinenbahn zur Talstation und zum Bahnhof Percha.

Auch ab der neuen Ski-Saison profitieren die Gäste, die gleich mit der Bahn anreisen von einer Kooperation, die der Kronplatz mit der Deutschen Bahn und der Österreichischen Bundesbahn vereinbart hat. Aus ganz Deutschland ist das Bahnticket nach Bruneck im Pustertal bereits ab 39,- Euro, aus ganz Österreich bereits ab 29,- Euro verfügbar. Kinder unter 15 Jahren reisen in Begleitung ihrer Eltern sogar kostenfrei mit.

Kostenloser Shuttle-Service zwischen Bahnhof und Hotels

Am An- und Abreisetag können die Bahnreisenden einen kostenlosen Shuttle-Service nutzen, der sie zum Hotel bzw. zum Bahnhof bringt. Bahnfreundliche Betriebe, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind, bieten außerdem spezielle Packages für die Bahnfahrer an.

Ein täglicher Halbstundentakt bei der Bahn und die Einführung der SkiMobileDolomites-card, mit der man die öffentlichen und touristischen Verkehrsmittel preiswert nutzen kann, verbesserung das Mobilitäts-Angebot jetzt zusätzlich. Das Wochenticket für alle öffentlichen Verkehrsmittel und die Skibusse der Ferienregionen des Pustertales kostet 6,- Euro, das Kids-Wochen-Ticket für Kinder von 6 bis 8 Jahren nur 1,- Euro.

In der Wintersaison 2012/13 wird zusätzlich ein 2-Tagesticket für 4,- Euro angeboten. Ziel der Maßnahmen ist die Reduktion des Autoverkehrs vor Ort. Viele Gäste lassen gerne ihren Wagen beim Hotel stehen und nutzen lieber das dichte und gut funktionierende Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln und die SkiMobileDolomites-Card.

Das ideenreiche Engagement zugunsten der Wintersportgäste zahlt sich aus: In der repräsentativen Mountain Management Studie 2012 wurde die Skiregion Kronplatz als das beste Skigebiet Italiens ermittelt.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen