Home / News / Ridnaun – Musik im Stollen

Ridnaun – Musik im Stollen

Das gibt es wohl nur bei “Musik im Stollen” – der Konzertreihe im Schaustollen des Ridnauner Bergbaumuseums, die seit einigen Jahren im Sommer veranstaltet wird: Schon am Eingang werden die Gäste mit Decken und Polstern ausgerüstet, man folgt schummrig beleuchteten Stollen in einen stillen Berg hinein, um den wohl ungewöhnlichsten Konzertsaal Südtirols zu erreichen.

In diesem abenteuerlichen Ambiente sind die musikalischen Darbietungen der Großteils heimischen Bands natürlich ein spezielles Erlebnis. Die Musiker werden ihrem Publikum  ordentlich einheizen. Dennoch empfiehlt es sich, mit warmer Kleidung und gutem Schuhwerk zu kommen. Nach den Konzerten gibt es außerdem eine heiße Suppe in der Knappenstube.

Programm “Musik im Stollen” 2011:

Vier Konzerte stehen heuer auf dem Programm der Konzertreihe “Musik im Stollen” in der BergbauWelt Ridnaun-Schneeberg:

Zu einer “Reise um die Welt in 80 Trommeln” laden am Samstag, dem 16. Juli, um 20.00 Uhr Jack Alemanno, Max Castlunger und Emanuel Valentin im Stollen: Die drei Südtiroler Perkussionisten nehmen dabei die Zuhörenden mit Instrumenten aus der ganzen Welt auf eine Expedition durch unterschiedliche Musikkulturen.

Eine Woche später, am Samstag, dem 23. Julium 20.00 Uhr bringt das Ensemble Diderot – ebenfalls im Stollen – mit dem Sterzinger ersten Geiger Johannes Pramsohler unter dem Leitmotiv “Die schöne Maid… oder der Besuch des Teufels” ein spannungsgeladenes Konzert mit dramatischer Musik aus der Barockzeit zu Gehör.

Am Sonntag, dem 31. Juli, um 15.00 Uhr erklingt im Freien des Museumsgeländes heitere, schwungvolle irisch-keltische Musik der Gruppe Tun na kata von der Lebenshilfe Sterzing unter der Leitung des Schlagzeugers Jack Alemanno, bestehend aus acht Männern und Frauen mit Down-Syndrom und drei weiteren Musikern.

Den Abschluss bildet am Samstag, dem 6. August, um 20.00 Uhr – wieder im Stollen – das Vokalensemble The Other mit Judit Pixner, Daniela Pichler, Andrea Weger und Kriemhild Brugger, begleitet werden die vier Sängerinnen von den Jazzmusikern Michele Giro am Klavier und Roman Hinteregger am Schlagzeug.

About Heiner Sieger

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen