Home / News / Franzensfeste – Skulptur-Geschichte

Franzensfeste – Skulptur-Geschichte

Eine aktuelle Ausstellung auf der Festung Franzensfeste zur Geschichte der Skulptur in Südtirol/Tirol/Trentino nach 1945 vereint 32 BildhauerInnen im Dialog, wobei sich der Bogen von den sich noch an der klassischen Moderne orientierenden Fausto Melotti und Franz Bacher über zentrale Persönlichkeiten nach 1945 wie Oswald Oberhuber oder Bruno Gironcoli bis hin zu aktuellen Positionen wie die von Elmar Trenkwalder, Julia Bornefeld oder Aron Demetz spannt.

Die Skulptur zeichnet sich heute durch eine Vielzahl an parallel laufenden Konzepten aus. Dabei hat die Figur eine Neubewertung erfahren. Dies gilt im Besonderen für die Situation der jungen Grödner Bildhauergeneration, die in den letzten Jahren weit über die Landesgrenzen hinaus Anerkennung fand.

Festgemacht am Begriff der „Figur“, bietet die Ausstellung erstmals einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichen Tendenzen sowie eine Deutung der Plastik nach 1945 in der Region Südtirol/Tirol/Trentino. Die Franzensfeste mit ihrer spezifischen Aura und der Vielzahl an Räumen bildet dazu den idealen Ort. Großformatige Werke werden im Freien, im geschützten Innenhof, präsentiert.

Ausstellungsdauer
22.07. – 21.10.2011

Öffnungszeiten
Di-So 11.00 – 18.00 Uhr

Eintritt
Kinder bis 14 Jahren frei
Erwachsene € 5
Familien € 10
Studenten und Senioren/innen € 3

About Heiner Sieger

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen