Home / News / Dolomiten-Ausstellung in Brixen

Dolomiten-Ausstellung in Brixen

Von der Hochalm Pralongia aus bietet sich ein herrlicher Rundumblick auf die Dolomitenstöcke; Foto: Heiner Sieger

Von der Hochalm Pralongia aus bietet sich ein herrlicher Rundumblick auf die Dolomitenstöcke; Foto: Heiner Sieger

Mit einer Hasselblad entdeckte der Meraner Fotograf Georg Tappeiner die fesselnde Landschaft der Dolomiten und hielt sie in Bildern von archaischer Kraft fest. Zusehen sind seine Fotos vom 30. Juli bis 17. August 2011 in der Ausstellung “Dolomiten – Das steinerne Herz der Welt” in der Cusanus Akademie Brixen. 50 Bilder von sanften Hügeln und spektakulären Bergmassiven, grünen Almwiesen und blauen Seen zeigen den vielfältigen Reiz dieser einzigartigen Gebirgswelt in den italienischen Alpen. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Südtirol Marketing Gesellschaft (SMG), Trentino Marketing und Dolomiti Turismo (Belluno) und tourt bereits seit September 2010 durch Deutschland. Brixen ist nun nach Stationen unter anderen in Hamburg, Berlin und auf dem Horizonte Fotofestival in Zingst der sechste Ausstellungsort.

Die Gebirgslandschaft der Dolomiten wurde im Juni 2009 wegen ihrer “einzigartigen monumentalen Schönheit” zum Weltnaturerbe erkoren. Auch ihre geologische Entstehungsgeschichte ist eine Besonderheit: Vor 230 Millionen Jahren bildeten sie ein riesiges Korallenriff im Urmeer Tethys, heute ragen hier beeindruckende Felsen, Zinnen und Gipfel auf, die man erklettern, erwandern, mit dem Rad umrunden oder einfach genießen kann.

Die Bilder, die der NATIONAL GEOGRAPHIC-Fotograf Georg Tappeiner präsentiert, zeigen die Schönheit der Dolomiten und sensibilisieren zugleich für die Notwendigkeit ihrer Erhaltung. Sie sind ein großartiges und bewegendes Plädoyer, diese Berge zu schätzen und zu schützen.

About Heiner Sieger

"Nur ned locker loassen" - diese Weisheit des Südtiroler Unikums Luis Trenker ist auch mein Motto, beruflich wie privat. Journalismus habe ich von der Pike auf gelernt, in fast allen Ressorts bei der Badischen Zeitung sowie der Schweizerischen Handelszeitung. Dann folgten die taffen Jahre bei Capital, Focus und Münchner Abendzeitung. Heute steht mein eigenes Büro, Redaktion München, mit Schwerpunkt Corporate Publishing im Vordergrund. Neben Fussball und Eishockey pflege ich ein ausgefallenen Hobby: Über Südtirol könnte ich eigentlich den ganzen Tag schreiben. Aber noch lieber bin ich dort, lerne neue Menschen kennen oder treffe alte Freunde und Bekannte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Newsletter von Schönes Südtirol abbonieren:
Eintragen